Schwinget im Zurzibiet, 15.05.2022

Vor 800 Zuschauer in Döttingen zeigten unsere Jungs wieder beste Schwingerarbeit.

2 Festsiege, 4 Schlussgangteilnehmer und 10 Zweige.

Timo Gisler stellt den Schlussgang gegen Yanik Nussbaumer. Ein gestellter Schlussgang reicht Timo für den Tagessieg und gewinnt die Kategorie 2009/10 mit 57.75 Punkten.

Im Klubinternen Duell der Kategorie 2011/12 gewinnt Moritz Suter gegen Yanis Hiestand nach 5 Minuten und 23 Sekunden am Boden. Moritz gewinnt die Kategorie mit der maximalen Punktezahl 60.

Yanis kann sich trotz der Niederlage auf dem 2. Rang mit 58.25 klassieren. Im Rang 3b folgt mit Manuel Schenk gleich der nächste Solothurner. In der Kategorie 2013/14 kann sich Noa Wenger zum ersten mal für einen Schlussgang qualifizieren. Nach der Schlussgang Niederlage beendet Noa das Fest mit 4 Siegen und 2 Niederlagen im Rang 4a.

Rangliste

Statistik