Heso Jungschwingertag 2021

Nach einem Jahr Pause konnte die HESO und somit auch der traditionelle HESO – Schwinget glücklicherweise wieder stattfinden. Im Schanzengraben trafen sich bei top Wettkampfbedingungen 39 Jungschwinger zum Start. Wie die Tradition es will, kamen an diesem Tag auch die kleinsten – unsere Prinzen zum Zug und bewiesen den Zuschauern, dass auch sie schon richtige Schwingprofis sind. 20 Prinzenschwinger, davon 14 vom Schwingklub Solothurn schnupperten zum ersten Mal Wettkampfluft. Den Zuschauern wurden spannende Zweikämpfe und spektakuläre Gänge geboten. 

Im Jahrgang 2006 – 2007 konnte sich Jonas Glutz für den Schlussgang qualifizieren. Leider musste er sich gegen Joel Nussbaumer geschlagen geben. In der zweitältesten Kategorie 2008 – 2009 standen sich zwei Klubkameraden gegenüber. Fynn Zurfluh und Manuel Lüthi. Manuel konnte dieses Duell für sich entscheiden und gewann in seiner Kategorie. Im Jahrgang 2010 – 2011 standen sich Gabriel Kurth und Janis Hiestand gegenüber. Gabriel ging schlussendlich als Sieger aus diesem Duell. In der jüngsten Kategorie gewann Cyril Kurth gegen Matis Krautter.

Beim Prinzenschwingfest wurde in zwei Kategorien geschwungen. Bei der Kategorie 2017 – 2016 gewann Johann Suter gegen Timo Krautter. In der älteren Kategorie gewann Daniel Kropf gegen Ivo Suter. 

Wir gratulieren allen Jungschwingern und Prinzen zu einer großartigen Saison und wünschen allen ein gutes Wintertraining und jetzt schon viel Erfolg fürs 2022!

Die Kategoriensieger von links, Cyril Kurth 2012 – 2013, Joel Nussbaumer 2006 – 2007, Johann Suter 2016 – 2017, Gabriel Kurth 2010 – 2011, Daniel Kropf 2014 – 2015 und Manuel Lüthi 2008 – 2009.